Encontre milhões de e-books, audiobooks e muito mais com um período de teste gratuito

Apenas $11.99/mês após o término do seu período de teste gratuito. Cancele a qualquer momento.

Do Contrato Social
Do Contrato Social
Do Contrato Social
Audiolivro4 horas

Do Contrato Social

Escrito por Jean-Jacques Rousseau

Narrado por Gabriel Maciel

Nota: 0 de 5 estrelas

()

Sobre este audiobook

Publicado em 1762, durante o período do Iluminismo, “Do Contrato Social” é uma obra de profunda reflexão e questionamento sobre a natureza humana e a organização política. Rousseau parte do pressuposto de que os seres humanos são naturalmente livres e iguais, mas que a sociedade corrompe essa liberdade e impõe desigualdades. Ao propor a ideia do contrato social, Rousseau busca encontrar uma forma de conciliar a liberdade individual com a necessidade de um governo justo e legítimo. Ele argumenta que os cidadãos devem se unir em uma comunidade política, renunciando parte de sua liberdade em troca da proteção e do bem comum. Rousseau influenciou profundamente o pensamento político e serviu de inspiração para movimentos revolucionários ao redor do mundo.

IdiomaPortuguês
Data de lançamento1 de mai. de 2024
ISBN9786560950948
Autor

Jean-Jacques Rousseau

Jean-Jacques Rousseau wird 1712 in Genf als Sohn eines Uhrmachers geboren. Bereits in früher Jugend beginnt er ein unstetes Wanderleben, ein Zustand, der ihm zeitlebens eigen bleibt und ihn zwischen der Schweiz, Frankreich, Italien und England umhertreibt. 1744 lernt er in Paris Diderot kennen und verfaßt für die „Encylopédie“ Artikel über Musik. Mit seiner kulturkritischen Schrift Über Kunst und Wissenschaft von 1750 gewinnt er eine Preisfrage der Académie von Dijon und wird über Nacht berühmt. In dieser wie in der Streitschrift Über den Ursprung der Ungleichheit unter den Menschen von 1755 entwickelt Rousseau den Grundgedanken seiner radikalen Kultur- und Zivilisationskritik. Die Entfaltung des Verstandes und die Entstehung des Eigentums brandmarkt er als Ursachen für die Ausbildung der gesellschaftlichen Ungleichheit unter den Menschen und setzt so ein erstes Signal für die die Freiheits- und Gleichheitsforderungen der Revolution von 1789.In den sechziger Jahren entstehen in kurzer Folge die wirkungsmächtigsten Werke Die neue Heloise, der Émile und Der Gesellschaftsvertrag. Während Die neue Heloise sofort ein großer Erfolg wird und eine Welle von Briefromanen in ganz Europa auslöst (darunter z. B. Goethes Werther), wird der Gesellschaftsvertrag nach seinem Erscheinen verboten. Auch der Émile löst einen Sturm der Entrüstung aus. Durch Flucht entgeht Rousseau der Verhaftung und begibt sich nach England zu David Hume. Zu der tatsächlichen Verfolgung und Verunglimpfung entwickelt er einen manifesten Verfolgungswahn, der ihn weiter umtreibt. 1770 kehrt er nach Paris zurück und wird von den dortigen Behörden stillschweigend geduldet. Rousseau stirbt 1778 in Ermenonville bei Paris.

Autores relacionados

Relacionado a Do Contrato Social

Audiolivros relacionados

Filosofia para você